Osteopathie für Frauen

Behandlungen im Bereich der Gynäkologie

Unterstützung des weiblichen Körpers

Durch die Unterschiede in der Anatomie und der Gewebestruktur sowie durch mögliche Schwangerschafts- und Geburtsproblematiken, erfordert die osteopathische Behandlung des weiblichen Körpers spezielle Techniken. Die Therapeutin Ulrike Weisskopf hat sich bei der ganzheitlichen Behandlung von Erwachsenen auf Frauen spezialisiert.

Die Osteopathie kann - auch im Hinblick auf den Verzicht von medikamentösen Hilfsmitteln - bei Schwangerschaftsbeschwerden sowie zur Geburtsvorbereitung und -nachsorge eingesetzt werden.

Bei Symptomen der Endometriose kann die manuelle Behandlung die eingeschränkten Strukturen mobilisieren und die Selbstheilungskräfte anregen. 



Einsatzgebiete

Osteopathie für Frauen bei Beschwerden und Symptomen, wie 

  • Blasenbeschwerden

  • Inkontinenz

  • Menstruationsbeschwerden

  • Endometriose

  • Unfruchtbarkeit

  • Schwangerschaftsbeschwerden

  • Geburtsvorbereitung und Geburtsnachsorge